Unser Auftrag

Im Jahr 1997 wurde Ecoland von Hohenloher Bio-Bauern gegründet. Ziel war es, einen ökologischen Anbauverband zu schaffen, der naturgemäßen Landbau im Sinne des Natur- und Umweltschutzes, des Erhaltes der Kulturlandschaft und der Stärkung des ländlichen Raumes fördert. Von Anfang an ging es darum, ohne Ideologien und Dogmen zu arbeiten, stattdessen standen der Praxisbezug, der Dialog mit den Bauern und die Offenheit für wissenschaftliche Erkenntnisse im Vordergrund. Als Regionalverband sehen wir heute, wie wichtig unser Engagement gerade für die bäuerliche Landwirtschaft in unserem Wirkungsbereich Hohenlohe und Baden-Württemberg ist.

Zu unserem Engagement gehören konkret die fachliche Beratung und Betreuung auf der Grundlage der Ecoland-Richtlinien und der EU-Öko-Verordnung. Wichtige Arbeitsbereiche sind auch die Weiterbildung und der Erfahrungsaustausch sowie die Schaffung von Strukturen für die Vermarktung mit unseren Handelspartnern. Ecoland ist im Bereich der Verbraucheraufklärung, Öffentlichkeitsarbeit und Vertretung der agrarpolitischen Interessen im Ökolandbau tätig und trägt in dieser Weise zur Förderung des Ökolandbaues bei.

Auch in Zukunft werden wir unseren Auftrag offen für die Anliegen unserer Mitglieder und im Sinne eines flexiblen Verbandes fortführen.